Alberdina: Karakteristiek, energiek, stabiel

Traditionssegeln
auf dem IJsselmeer und Wattenmeer

Eindruck

Zweimast-Klipperaak Alberdina

Die Alberdina wurde 1925 in Veendam Groningen gebaut. Von Anfang an war das Schiff mit einem Hilfsmotor ausgestattet - eine Besonderheit in dieser Zeit. Der Motor diente vor allem als Unterstützung bei Gegenwind und beim Anlegen; die Fracht wurde dann natürlich gesegelt.

Die Ladung bestand hauptsächlich aus Torf, der über die Flüsse und Kanäle von Groningen und Friesland transportiert wurde. Bis in die fünfziger Jahre hat das Schiff so seinen Dienst getan. Ab 1960 wurde es als Wohnboot genutzt.

1985 wurde die Alberdina umfangreich ausgebaut zum Charterschiff und in den folgenden Jahren sind weitere Verbesserungen durchgeführt worden, um den Komfort an Bord zeitgemäß zu gestalten.

Die Inneneinrichtung kombiniert die gediegene Atmosphäre der zwanziger Jahre mit dem Komfort der heutigen Zeit. Unsere Gäste fühlen sich sehr schnell zu Hause auf der Alberdina. Das Schiff bietet fünf Kabinen für zwölf Gäste. Jede Kabine verfügt über fließend Wasser und Heizung.

Deckbetten und Kissen sind vorhanden. Bei Ankunft finden Sie ein gemachtes Bett vor - Ihren Schlafsack können Sie also ruhig zu Hause lassen.

Spezialitäten

Alle Spezialitäten
Catering

Catering

Verpflegung an Bord durch Catering ist möglich. Es fährt eine Köchin...
Acrylmalerei

Acrylmalerei

Romantische Häfen, Wasser, Wind und die Weite des Wattenmeers...
Digitale Fotografie

Digitale Fotografie

Amateurfotografen kommen ebenfalls auf ihre Kosten.
Navigation

Navigation

Navigieren ohne GPS! Auf Wunsch erklärt Ihnen der Skipper während des...